Community of Practice

Derzeit gibt es 2 Communities of Practice:

  • CoP Wien/ +Umgebung – Nähere Infos HIER!
  • CoP Wald4tel – Nähere Infos HIER!

Was ist das?

Eine Community of Practice (CoP) ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich durch ein gemeinsames Ziel verbunden fühlen und am Austausch und Vernetzen der Erfahrungen interessiert sind. Eine Community of Practice lebt von den Menschen, die sich einbringen und schafft Räume für Reflexion, Beteiligung und einander den Rücken stärken.

Warum?

Wir wollen das Rad nicht neu erfinden, sondern voneinander und miteinander aus unseren Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit/Gemeinwesenarbeit lernen. Dieser Erfahrungsaustausch ist kein einmaliges Ereignis, sondern ein dynamischer Prozess des Vernetzens von Menschen, Wissen und Erfahrungen mit immer wieder neuen und/oder vertrauten Gesichtern. (idealerweise alle 4-8 Wochen)

Wer kann mitmachen?

Eine CoP besteht aus einem Kernteam, das die CoP am Leben erhält und weiterbringt. Beteiligung verschiedener Menschen ist erwünscht, egal wie lange und wie intensiv du dich einbringen willst. Das Kernteam organisiert die Treffen, sammelt Anliegen und Themen und macht die Ergebnisse sichtbar.

MELDE DICH bei uns, WENN DU DICH EINBRINGEN WILLST
…und/ oder wenn du eine CoP in deiner Region starten willst.

E-mail an: team@wir-zusammen.at